Die 'Marienkäfer' in der inklusiven Familiengruppe

Behütet und liebevoll empfangen werden die Kinder im Alter von einem bis sechs Jahren in unserer inklusiven Familiengruppe, den "Marienkäfern". Von unseren drei heilpädagogischen Fachkräften werden alle Kinder so angenommen wie sie sind und in ihrem täglichen Miteinander unterstützt.

Bei uns kann Ihr Kind nach herzenslust kuscheln, sich bewegen, spielen, bauen, malen und basteln, singen, fröhlich sein, auch mal laut sein und sraußen spielen. Unsere sonnendurchfluteten Räume laden Groß und Klein zum verweilen ein.

Jedes Kind braucht andere Kinder mit denen es auf Entdeckungsreise gehen kann. In unserer Familiengruppe machen die Kinder geschwisterähnliche Erfahrungen. Die Jüngernen lernen von den Älteren und die Älteren wachsen langsam in die Rolle der Großen hinein, da kein Wechsel in den Elementarbereich stattfindet.

In unserem täglichen miteinander haben Kinder mit Förderbedarf ihren festen Platz. Die Kinder begegnen sich warmherzig und gestalten gemeinsam ihren Alltag in unserer Familiengruppe. Eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern, Therapeuten und allen anderen Beteiligten ist für uns eine Vorraussetzung, um Inklusion gelingen zu lassen.

Kuschelpartner, Zuhörer, Vorleser, Spielpartner oder "Quatschmacher"

Wir möchten dich und deine Familie kennen lernen. Gemeinsam mit dir und den anderen Kindern gestalten wir unseren Alltag mit festen Ritualen und Strukturen.

Wir nehmen uns Zeit für die einzelnen Kinder. Auf die Bedürfnisse der Kinder nach einem Kuschelpartner, Zuhörer, Vorleser, Spielpartner oder „Quatschmacher“ gehen wir gerne ein.

Ebenso gestalten wir Projekte, feiern Gottesdienste und besuchen Spielplätze. Wir informieren Eltern durch Aushänge und in Tür- und Angelgesprächen über unseren Kita-Alltag sowie über die Erlebnisse ihrer Kinder.

Die Eingewöhnung in unsere Kita

Kind ruht sich aus

Um sich langsam an die neue Umgebung, die Abläufe und die neuen Bezugspersonen zu gewöhnen, wird die Eingewöhnungszeit ganz dem Tempo Ihres Kindes angepasst. Wir arbeiten dabei nach dem „ Berliner Eingewöhnungsmodell".

Während dieser Zeit erhalten Sie einen Eindruck unserer Arbeit und wie Ihr Kind mit uns und den anderen Kindern in Kontakt kommt. Dies kann nur in enger Zusammenarbeit mit den Eltern geschehen. Eine liebevolle Bindung und eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit sind uns dabei sehr wichtig.

Google Karte Bus & Bahn (HVV)
Evangelische Kita St. Petri u. Pauli Bergedorf
Leitung Simone Seydack
Bergedorfer Schloßstr. 3-5
21029 Hamburg
Tel. 040 / 726 990 87
Fax 040 / 726 994 51
kita.st.petriundpauli@eva-kita.de

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 07:00 - 17:00 Uhr

Angebote:

0-3 Jahre

3-6 Jahre

Integrationskita

Beta Gütesiegel